Kundalini Yoga für Kinder

Kundalini Yoga – was ist das ?

Es ist das Yoga des Bewusstseins und ist für Menschen jeden Alters in jeder körperlichen Verfassung geeignet.

Durch dynamische oder fließende Übungsfolgen, neben ruhigen Halteübungen und Gesangsmeditationen, stellt es eine effiziente und schnell wirksame Entspannungs- und Harmonisierungstechnik dar und führt so zu einer bewussten Wahrnehmung, einem belastbaren Körper und einem klaren Geist.

Was kann Yoga für Kinder bewirken ?

In erster Linie soll Yoga Spass machen!! Es hilft aber außerdem gesund zu bleiben, Ruhe und Kraft zu schöpfen, die Konzentration und das Selbstvertrauen zu stärken und das Sozialverhalten zu verbessern.

In der heutigen hektischen Zeit sind viele Kinder oft schon diversen Stressfaktoren und Reizüberflutungen ausgesetzt. Durch Yoga möchte man den Kindern spielerisch Bewegungs- und Entspannungstechniken zeigen, mit denen sie zum Einklang und zur Ruhe mit sich selbst gelangen können.

Durch Nachspüren, Atem- und Wahrnehmungsübungen lernen die Kinder ihren Körper neu zu spüren und zu fühlen, dadurch wird das Verantwortungsgefühl für den eigenen Körper gestärkt und gleichzeitig bleiben sie, durch das Wecken der Sensibilität, in Kontakt mit ihrer inneren Stimme. Sie lernen ihrem Körper zu vertrauen und werden dadurch selbstsicherer und zufriedener.

Im Kinderyoga wird vor allem auf spielerische Übungen und nicht auf Kraft oder Ausdauertraining Wert gelegt. Gelenke, Sehnen und Muskulatur sollen nicht überstrapaziert werden, da diese sich noch entwickeln.

Außerdem wird viel wiederholt und sehr auf den rituellen Aufbau der Stunde geachtet, da sowohl Rituale als auch Wiederholungen den Kindern eine Orientierung bieten und dadurch Sicherheit und Mut gefördert werden.

Zu diesen Ritualen gehört am Anfang jeder Stunde eine feste Begrüssungszeremonie, die ich meistens mit der Klangschale gestalte und an der jedes Kind beteiligt ist, sowie die charakteristische Einstimmung aus dem Kundalini Yoga und ein verlässliches Abschlussritual.

Diese festen Rituale bilden gemeinsam mit kleinen Entspannungsphasen und Gesangsmeditationen den Rahmen für die eigentlichen Yogaübungen, die in Form einer kreativen Geschichte „verpackt“ werden.

Auf einem Waldspaziergang ist die Gruppe z.B. fest verwurzelt und biegsam wie ein Baum; im Dschungel treffen sie auf einen Löwen, der faucht und seine Krallen zeigt;  mit dem Yogabus bereisen sie fremde Länder und lernen neue Kulturen kennen.

Obwohl jede Stunde einem festen Ablauf folgt, kommt dennoch nie Langeweile auf, denn der Phantasie sind beim Yoga keine Grenzen gesetzt und keine Stunde ist wie die Andere. Es stehen zahlreiche Variationsmöglichkeiten zur Verfügung. So kann eine Entspannung z.B. in Form einer Massage oder einer kleinen Phantasiereise stattfinden. Welche Geschichte, Entspannungstechnik und Meditation für die jeweilige Stunde gewählt wird, hängt stark von der Stimmung und den Bedürfnissen der Kinder ab. Im Kundalini Yoga wird darauf geachtet, dass alle Übungen kindgerecht, spielerisch und auf freiwilliger Basis stattfinden.

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, mehr über Kundalino Yoga erfahren zu wollen, nehmen Sie Kontakt mit dem therapieRAUM auf.  Diese leiten Ihre Fragen an mich weiter und ich nehme gerne Kontakt mit Ihnen auf.

Jenny Zollner

Kundalini Yoga Lehrerin

Posted in Allgemein.